SHUS - Selbsthilfegruppe Hannover und Umland für Schlafapnoe
Selbsthilfegruppe
Hannover und
Umland für
Schlafapnoe

Inhalt

Über uns

Schlafapnoe

Veranstaltungen

Treffen

Schlaflabore

Schlaflaborbesuch

Atemtherapiegerät

Weitere Info

Plattenkiste

Gedicht

Kontakt


Das Schlaflabor

Kommst Du in ein Schlaflabor
nimm Dir nächtelang nichts vor,
Kabel fest ans Bett Dich binden
sollen Schlafprobleme finden.

In dem Überwachungsraum
registriert man jeden Traum,
Du denkst, Du hast ganz gut geschlafen
EEG´s Dich Lügen strafen.

Body-, Bein- und Mikrowerte
führen langsam auf die Fährte.
Atemstillstand hundert mal
so wird jede Nacht zur Qual.

Morgens kommt dann der Beweis
per Datenblatt und schwarz auf weiss:
obstruktive Schlafapnoe
konstruktiver Schlaf ade.

Doch schon in der zweiten Nacht
wird die Maske angebracht.
Überdruck die Luft lässt fließen
Atemwege nicht verschließen.

Du erreichst die Tiefschlafphase
reichlich Luft durchströmt die Nase,
Sauerstoff ist immer da
und kein Schnarchen, wunderbar.

Du verlässt das Schlaflabor
nichts ist mehr so wie zuvor,
jetzt beginnt der Karneval
jede Nacht ist Maskenball.


Quelle: Unbekannter Poet (ein Patient im Schlaflabor Diekholzen)

Impressum  Datenschutzerklärung     © Copyright 2002-2018, Peter Hoedt. All rights reserved.